Bistrotisch Vergil Uno grün/grün

Bistrotisch Vergil Uno grün/grün

Artikelnummer: Nr. 20-1303GM-01
CHF 1'480.00Preis

Bistrotisch Vergil Uno grün/grün
Tischblatt Blech, Fuss geschmiedet, patiniert, ø 50, H 75 cm

 

Unsere Replica Bistrotische sind massiv und stabil hergestellt, nur schon das Gewicht ab ca. 12 kg (für einen Bistrotisch Ø 50 cm), zeugt von der soliden Machart. Design und Konstruktion dieser Tische entsprechen den Originalen aus der Jugendstilzeit. Das blecherne Tischblatt ist wie bei den original Vorbildern auf einen massiven Stahlrahmen gefalzt, der Tischfuss ist wie vor über 120 Jahren geschmiedet, Verbindungen sind in der aufwendigen und so hübsch stylisch daherkommenden Rundkopf Niettechnik oder mit „unsichtbaren“, verschliffenen Stiftnieten wie anno dazumal ausgeführt. Der Grund für diese Technik ist historisch bedingt, zur Blütezeit dieser Tische verfügten die wenigsten Produzenten über Starkstrom in Ihren Schlossereien, so wurden die Metallverbindungen mit den zur Verfügung stehenden Techniken, dem Heiss-, allenfalls Kaltvernieten hergestellt, was sich nicht nieten liess wurde bis zur Erfindung des Elektrodenschweissens in der Feuer- und Hammerschweisstechnik manuell geschweisst, in jeder Schmiede und Schlosserei stand eine Esse. Die Technik des modernen Elektroden-Schweissens wurde erst 1907 von Oscar Kejillberg erfunden. Bis diese Schweisstechnik im grossen Stil Einzug in den Werkstätten fand, dauerte es noch Jahre. Dafür war nicht nur Starkstrom in der Werkstatt nötig, sondern auch ein grosser, teurer Schweiss Transformator und notabene ein Schlosser der sich in dieser neuen Technik verstand. Entsprechend sind bei unseren Replica Tischen nur wenige Punkte Elektroden geschweisst. Dort wo es nicht sichtbar ist, unterscheiden sich aber unsere Original signifikant von einem Original. Namentlich in der Wahl der Rohstoffe und der Rostvorsorge sind sie den Originalen um Welten voraus. Tischfuss und -platte sind, vor dem Walzen verzinkt, der Tischfuss ist patiniert und unterscheidet sich so behandelt kaum von einem original, trotzt aber den Wetterwidrigkeiten ein Vielfaches besser als seine Urahnen aus der Zeit der ganz frühen 1900er Jahre.

 

In der Altrimenti Manufaktur veredeln wir diese qualitativ hochstehenden Replicas zu unverwechselbaren Unikaten. Die verzinkten Tischplatten werden rundum mit einer hochstehenden zwei-komponenten Epoxy-Grundierung aus Schweizer Fertigung, einem Qualitätsprodukt, ursprünglich für den Stahl- und Fahrzeugbau entwickelt, mehrfach spritzlackiert. Mit einem Feinschliff von Hand bereitet das Altrimenti-Team die Oberfläche für die Decklackierung mit einem ebenfalls zwei-komponenten hochfesten Lack vor, ebenfalls aus Schweizer Produktion. Das Applizieren mit der Spritzpistole im voll ausgerüsteten Spritzraum garantiert für eine einheitliche Oberfläche in jeder erdenklichen Farbe. Optimal für den Schablonendruck. Das Schablonieren, eine der ältesten Druckformen der Geschichte verwenden wir bei Altrimenti um unsere exklusiven Ornamente auf die Möbel zu drucken. Unsere Muster sind handgefertigt, auch das Druckverfahren wird in 100% Handarbeit ausgeführt. Zur Verfügung stehen historische oder geometrische Muster und die Palette an Möglichkeiten erweitert sich Jahr für Jahr. Andere fallen aus dem Programm und garantieren Ihnen in jedem Fall Ihr ganz persönliches Altrimenti-Unikat. Nach dem manuellen Druckverfahren, wird der Tisch für den Finish vorbereitet, dafür wandert der Tisch zurück in den Lackierraum. Dort wird er mehrfach mit einem zwei-komponenten, matten Klarlack aus der Auto-Industrie von Hand mit der Fliessbecherpistole spritzlackiert. Nach jedem Spritzdurchgang wird der Lack ausgehärtet, danach erhält er einen Feinschliff von Hand, vor der letzten Lackierung mit einem Glaspapier mit Korn 800. Dies ergibt die legendäre, den Altrimenti Tischen eigene, wunderbar sanfte Haptik und den unvergleichlichen, matten Finish, der ein Spiegeln oder Blenden bei direkter Sonneneinstrahlung praktisch ausschliesst. Wir bei Altrimenti glauben, dass schöne Dinge nicht nur schön anzusehen sein sollten, nein, denn genau wie das Sehen ist auch das Fühlen ein Sinn und erst wenn sich die Dinge mit denen wir leben nicht nur schön anzusehen sind, sondern sich auch so anfühlen entfalten Sie Ihre volle Schönheit. Man muss die Dinge gerne mit Genuss anfassen. So bereiten Sie der stolzen Besitzerin volle Freude, Jahr für Jahr.

 

Ein Altrimenti Replica-Tisch ist von Material-Wahl, Ausführung und Qualität für viele Jahre gemacht. Bei entsprechender Pflege wird der Tisch über die Jahrzehnte seine eigene dezente Patina entwickeln, Sie aber über Generationen erfreuen, Materialwahl und Materialstärken sind so gewählt, dass der Tisch in einigen Jahrzehnten problemlos restauriert oder auch umgestaltet werden kann. Ein Stück, das Sie dereinst Ihren Enkeln vererben werden. 

 

Weitere Design, Masse & Proportionen auf Anfrage/Bestellung erhältlich.

  • Einsatzbereich

    Dieses Möbel ist für den permanenten Einsatz im Aussenbereich geeignet. Damit Sie viele Jahre Freude an Ihrem Outdoor-Möbel haben empfehlen wir, es über Winter oder bei Nichtgebrauch an einem gedeckten Ort einzulagern. Ist Ihr Möbel matt lackiert wird sich die Oberfläche über die Jahre durch Nutzung, Reinigen und Pflegen entwickeln und etwas glänzender werden.

  • Pflegehinweise

    Wir empfehlen Ihnen eine regelmässige und gründliche Reinigung der Tische mit reichlich Wasser und einem Abwaschmittel. Für die Metalltische empfiehlt es sich zudem, einmal jährlich die Oberfläche mit Autopflegemitteln zu behandeln. So können z.B. durch ein leichtes polieren kleinste Gebrauchsspuren beseitigt werden. Wenn Sie Ihren Gartentisch mit einem Autowachs versiegeln, schützen Sie in zusätzlich und verleihen ihm etwas mehr Glanz. Verwenden Sie keine Scheuer- und Lösungsmittel für die Reinigung. Ölen oder fetten Sie bewegliche Teile regelmässig.

  • Ausgestellt

    Dieses Möbel ist zurzeit bei uns in Stans im Showroom ausgestellt, kann hier besichtigt und abgeholt werden.